Menu Close

Sextreffen in Hamburg

Hamburg – nichts kann schöner sein, als die Elbemetropole, auch zu einem Sextreffen. Die nordische Stadt hat dabei sehr viel zu bieten und damit wird nicht nur die Reeperbahn gemeint. Die beiden heiligen Viertel St. Georg und St. Pauli sind wohl die besten der Stadt und praktisch für ein Sextreffen geschaffen. Denn hier gibt es Clubs, Bars und ein Szeneviertel. Die Herbertstraße ist nur für Männer öffen, doch davor und drum herum kannst du dich mit einer heißen Affäre treffen. Noch dazu kennt hier nicht jeder jeden, denn Hamburg ist eine Großstadt, mit viel Flair. Nun sollte man sich aber entscheiden, möchte man es hart oder romantisch.

Hart es auf der Reeperbahn zu, im schönen St. Pauli. Nicht nur zahlreiche Sexclubs sind hier der Mittelpunkt eines Sextreffens. Sei es spontan oder verabredet, man findet hier immer einen Platz. Eine Besonderheit ist hier auch der Parkplatzsex, der zum Alltag dazugehört. Bei einem Reeperbahnbummel auf der 900 Meter langen Straße kannst du so manche Besonderheiten ausmachen. Dabei geht es jedoch nicht um bezahlten Sex, sondern um zahlreiche andere Angebote, die seriös sind. In den Hotels, gerade über das Wochenende, kann man sich einen Platz sichern. Es sind keine Stundehotels, doch für eine Nacht nehmen sie gern Leute auf. Einen aufgeschlossenen Menschen an der Bar oder im Forier findest du hier allemal. Neben den ganzen Indoorangeboten in den Hotels und Szenebars gibt es auch einen Outdoortreffpunkt für Sextreffen, nämlich etwas Abseits der Trommelstraße gibt einen Spielplatz. Wer Autosex bevorzugt und sich die Name hinters Steuer holen möchte, der kann zum Fischereihafen fahren, auf den zahlreichen Parkplätzen ist immer was los, egal ob tagsüber oder in der Nacht.

Doch nicht nur die Reeperbahn hat in Hamburg seinen Reiz an Sextreffen in Hamburg. Natürlich ist sie die Nummer 1, doch wer einen abgelegeneren und ruhigen Platz finden möchte, der hat noch viele andere Möglichkeiten offen. Die Elbemetropole ist vielseitig, wenn es um Sextreffen geht. Für Outdoorsex gibt es zahlreiche Parks, ein besonderes Highlight ist nahe der U2 gelegen der Hammerpark. Nach Einbruch der Dunkelheit suchst du dir hier eine ruhige Hecke und noch dazu den passenden Parter. Im Internet kannst du auf verschiedenen Seiten wählen. Wer an Hamburg denkt, der denkt bei Sextreffen an die Reeperbahn, doch das muss nicht sein, die Stadt hat zahlreiche Parks, schöne Ecken und abgelegene Parkplätze. Bei Sextreffen geht es nicht um eine Beziehung oder langjährige Freundschaft, sondern um Spaß mit Personen, die man kennenlernt und die dann weiterziehen. Ein weiterer FKK Ort ist das Rückhaltebecken Barenbleek, wo es zahlreiche Möglichkeiten gibt, sich zurückzuziehen und dem Sex freien Lauf zu lassen. Hier treffen sich übrigens nicht nur Pärchen für wildromantische Nächte, sondern auch Lesben und Schwule, die ihre Lager aufschlagen und über Nacht bleiben. Auch im Hamburger Meilepark gibt es eine Bank auf einem Spielplatz, wo sich abends nur sehr wenig Menschen hinverirren.

Wer sich jedoch vor den Blicken der anderen Schützen möchte, der wählt einen der zahlreichen Sexparkplätze, wie zum Beispiel die Raststätte Stillhorn oder den Wilhelmsburger Inselpark mit seinen schönen Wiesen.